Postwachstumsökonomie

Postwachstumsökonomie

Was ist das, Postwachstumsökonomie? Auf der Website von Prof. Dr. N. Paech und Diplom Ökonom W. Onken steht: "Als „Postwachstumsökonomie“ wird eine Wirtschaft bezeichnet, die ohne Wachstum des Bruttoinlandsprodukts über stabile, wenngleich mit einem vergleichsweise reduzierten Konsumniveau einhergehende Versorgungsstrukturen verfügt."

Ein komplexes Thema also: es geht darum, dass mit dem Prinzip Wirtschaftswachstum derat viele Nachteile verbunden sind, auch für das Individuum, so dass ein Richtungswechsel angesagt wäre. Wer sich in unterhaltsamer Weise schlau machen möchte zum Thema, dem lege ich hier den sehr unterhaltsamen Vortrag von Prof. Dr. Paech ans Herz, zu finden auf Youtube. Ansehen, und nachdenken. Wirken lassen und die Augen öffnen. Mündig werden.

Was was mit meiner Arbei zu tun hat erschließt sich im Begreifen der Materie. Frohes Anschauen!